GCJZ Mecklenburg-Vorpommern siteheader

GCJZ in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Postfach 11 01 10
19001 Schwerin

Fon 03 85 - 39 45 71 71

E-Mail info@gcjz-mv.de
Homepage www.gcjz-mv.de

MENSCH Wer bist du?

Mahn- und Gedenkstunde an die
Pogromnacht 1938

09. November 2020

ACHTUNG: abgesagt
siehe Pressemeldung hier
:


Mahn- und Gedenkstunde an die Pogromnacht von 1938 abgesagt

Angesichts zunehmender Infektionszahlen und der Auflagen für Veranstaltungen verzichtet der Arbeitskreis „9. November 1938“ auf das öffentliche Gedenken an den Novemberpogrom von 1938 am 9.11. 2020 auf dem Schweriner Schlachtermarkt.
Statt eines öffentlichen Gedenkens bitten die Veranstalter die SchwerinerInnen ab 18:00 Uhr als Zeichen gegen Antisemitismus und zum Gedenken an die Opfer Kerzen in die Fenster zu stellen.

Am 9. November 1938 organsierte der NS-Staat  in ganz Deutschland Brandstiftungen und Verwüstungen  jüdischer Geschäfte und Synagogen. In der Nacht vom 9. Zum 10. November 1938 wurden tausende Juden und Jüdinnen misshandelt, verhaftet oder getötet. Es war der erste Höhepunkt des staatlich legitimierten Antisemitismus, Rassismus und der Beginn der millionenfachen Vernichtung von Juden und anderer Menschen, die nicht in die Ideologie des Nazi-Regimes passten.

Im Namen des Arbeitskreises grüßt Sie herzlich
Karl-Georg Ohse