GCJZ Mecklenburg-Vorpommern siteheader

GCJZ in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Postfach 11 01 10
19001 Schwerin


E-Mail info@gcjz-mv.de
Homepage www.gcjz-mv.de

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern e.V.


* Große Trauer um Landesrabbiner Dr. William Wolf *
 

Am 8. Juli 2020 ist Landesrabbiner Dr. William Wolff im Alter von 93 Jahren in London verstorben. Mit Rabbi Wolff, so war er den Menschen bekannt, verläßt uns ein großherziger, gütiger Mensch. Er war seit 2002 Landesrabbiner von Mecklenburg-Vorpommern und hat die jüdischen Gemeinden in Schwerin, Wismar und Rostock aufgebaut und begleitet. Er war Gründungsmitglied der GCJZ in Mecklenburg-Vorpommern und hat durch seine Impulse wertvolle Hilfe gegeben. Voller Trauer gedachten am Freitag, den 10. Juli 2020, in Schwerin die Mitglieder der jüdischen Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern, Freunde, Weggefährten und Vertreter der Kommunen und Landespolitik dieses großartigen Rabbiners. Rabbiner Nachama sprach als Vertreter der Allgemeinen Rabbinerkonferenz Deutschland ehrende Worte des Abschieds. Eine Seele von Mensch, so nannte ihn Justizministerin Katy Hoffmeister, ist von uns gegangen. In unseren Herzen wird er immer bleiben. Danke William.

Der offizielle Nachruf der GCJZ Mecklenburg-Vorpommern:

weiterlesen... (pdf)



  

Wir über uns

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern wurde im Mai 2011 gegründet und ist ein eingetragener Verein.

In einem gleichberechtigten Dialog wollen wir für Verständigung und Zusammenarbeit von Juden und Christen eintreten. Im Bewusstsein der Ursprünge und Zusammenhänge von Judentum und Christentum suchen wir das Gespräch, um – bei Achtung aller Unterschiede - aus den gemeinsamen Wurzeln Maßstäbe für ein harmonisches Zusammenleben zu entwickeln.

Wir setzen uns ein für die Bewahrung der noch erhaltenen vielfältigen Zeugnisse jüdischer Geschichte. Wir verurteilen jede Form von religiösem Antijudaismus, rassistischem und politischem Antisemitismus. Außerdem setzen wir uns für ein friedvolles Miteinander aller religiösen Gruppen ein.

Wir organisieren, auch in Kooperation mit anderen Vereinen gleicher Zielsetzung, öffentliche Vorträge, Begegnungen, kulturelle Veranstaltungen und Projekte an Orten des gesellschaftlichen Lebens.

Wir sind Mitglied im Deutschen Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (DKR). Der DKR vertritt als Dachverband bundesweit die Gesellschaften auf nationaler und internationaler Ebene.